Kiefergelenkbehandlung

Kiefergelenkbehandlung

Heutzutage ist das Problem im Kiefergelenk bei fast jedem Menschen zu sehen. Es beginnt meist mit Stress, wenn es Probleme bei Mundschliessung gibt, wird es dauerhaft. Es kann Ursachen geben, die nicht durch Stress verursacht werden, wie Traumata des Kiefergelenks, unerwünschte Kieferbewegungen, die wir als Parafunktion bezeichnen, oder Probleme, die ein Verrutschen oder Quetschen des Mundschlusses verursachen. In der Regel entsteht die Notwendigkeit, zum Arzt zu gehen, wenn ein Geräusch besonders beim Pressen, Öffnen und Schließen des Mundes zu hören ist, oder Quetschen, Schmerzen, Einschränkung oder Blockierung beim Öffnen des Mundes vorkommen. Bei der Behandlung sollte die Ursache behoben werden, hierfür kann ein Verschluss veranlasst werden, falls es nicht ausreicht, kann eine Stabilisierungsschiene (Splint) angelegt oder Botox angewendet werden.

Unsere Dienstleistungen

Unsere Arbeitszeiten

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag Geschlossen

Online Termin